Wissenswertes für Einsatzstellen

Sie möchten Einsatzstelle werden?

Die Freiwilligen Sozialen Dienste unterstützen Sie vor, während und nach einem Einsatz. Wir beraten Sie gerne bei der Beantwortung der Frage, ob und wie ein Freiwilligendienst in Ihre Einrichtung passt.
Durch unsere intensiven Vorabgespräche mit den Bewerberinnen und Bewerbern stellen wir sicher, dass ein Freiwilligenjahr für alle Beteiligten erfolgreich verläuft.
In den Schnuppertagen, die jede und jeder Freiwillige in der Einrichtung verbringt, können Sie sich erst einmal kennenlernen.

Um eine_n Freiwillige_n im Rahmen des BFD oder FSJ in Ihrer Einrichtung einzusetzen muss eine Einsatzstelle die Anerkennungskriterien erfüllen. Diese können Sie sich hier herunterladen: Anerkennungskriterien BFD / Anerkennungskriterien FSJ (als pdf-Dokument)

Unterstützung durch die Freiwilligen Sozialen Dienste

Wir nehmen Ihnen den größten Teil des bürokratischen Aufwands bei der Beantragung des Freiwilligendienstes ab, kümmern uns um die Auszahlung des Taschengelds und der sozialversicherungsrechtlichen Abgaben, inklusive An- und Abmeldungen
Während des Einsatzjahres stehen Ihnen unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit für Fragen und auch für Kriseninterventionen zur Verfügung. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßige Tagungen für die Praxis-Begleitenden und die Leitungen der Einsatzstellen.

Wie Sie als Einsatzstelle zu einem gelungenen Dienst beitragen

Die Erfahrungen in den Einsatzstellen sind prägend für die jungen Menschen im Freiwilligendienst. Damit sie mit ihren Erlebnissen nicht allein gelassen sind, bekommen sie von uns und von Ihnen Hilfen zur persönlichen Verarbeitung. Diese Praxisbegleitung muss organisiert und geplant sein. Die Praxisbegleiter und Praxisbegleiterinnen haben dabei nicht nur fachliche, sondern vielmehr auch pädagogische Unterstützung zu leisten.


Jetzt für einen Inlandsdienst bewerben!

Sie möchten sich für ein FSJ oder einen BFD bewerben? Beide Dienste beginnen im September jeden Jahres. Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht, darum heißt es schnell sein. Beginn für die halbjährigen Freiwilligendienste im FSJ oder im BFD ist der Februar. Wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier.