Die Kurswochen – Treffen mit Gleichgesinnten

Etwa alle zwei Monate finden die Kurswochen statt. Fünf Tage lang treffen Sie sich mit anderen Freiwilligen und haben die Möglichkeit sich mit den Themen zu beschäftigen, die sich während Ihres Freiwilligendienstes ergeben. Begleitet werden Sie dabei von zwei Teamern oder Teamerinnen, die mit der Gruppe gemeinsam die Woche strukturieren und moderieren. Stehen anfangs meist Themen wie Rechte und Pflichten oder das Einfinden in den Praxisalltag im Mittelpunkt, so tun sich mit zunehmender Arbeitsroutine oft neue, spannende Themenfelder auf, die Sie selbst festlegen und gemeinsam bearbeiten. Natürlich darf auch das Miteinander nicht zu kurz kommen und so geraten die Kurswochen meist zu einer Mischung aus Themenseminar, Spaß und (manchmal nötigem) Abstand vom Arbeitsalltag. Obwohl die Kurswochen oft auch als erholsam beschrieben werden, werden Ihnen dafür keine freien Tage abgezogen. Sie gehören zur regulären Arbeitszeit.

 


Jetzt für einen Inlandsdienst bewerben!

Sie möchten sich für ein FSJ oder einen BFD bewerben? Beide Dienste beginnen im September jeden Jahres. Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht, darum heißt es schnell sein. Beginn für die halbjährigen Freiwilligendienste im FSJ oder im BFD ist der Februar. Wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier.