Leistungen – Was Sie erwarten können

Während Ihres Freiwilligendienstes (FSJ oder BFD) erhalten Sie von uns monatlich folgende Leistungen:

  • 351 Euro Taschengeld
  • 30 Euro Verpflegungspauschale
  • alle Sozialversicherungsleistungen (Kranken-, Renten-, Berufsunfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung)
  • 26 Urlaubstage (bzw. 13 Tage in den halbjährigen Diensten)
  • ein qualifiziertes Zeugnis zum Ende des Jugendfreiwilligendienstes 
  • Weiterzahlung des Kindergeldes (bis 25 Jahre, siehe FAQ)
  • ein vorhandener Anspruch auf Waisenrente bleibt bestehen
  • Sie haben das Anrecht auf ermäßigte Fahrkarten des ÖPNV im Zeittarif (keine Einzeltickets) und eine ermäßigte Bahncard

Kurzübersicht über die verschiedenen Freiwilligendienste

  BFD (1 Jahr) BFD (halbes Jahr) FSJ (1 Jahr) FSJ (halbes Jahr)
Bewerbung ab keine Frist, siehe FAQ keine Frist, siehe FAQ keine Frist, siehe FAQ keine Frist, siehe FAQ
Beginn 1. August 1. Februar 1. August 1.Februar
Dauer 12 Monate 6 Monate 12 Monate 6 Monate
Kurswochen 5 3 5 3
formale Vorausetzungen ab 16 bis 27 Jahre* ab 16 bis 27 Jahre* ab 16 bis 27 Jahre ab 16 bis 27 Jahre

* Den Bundesfreiwilligendienst können Sie auch leisten, wenn Sie älter als 27 Jahre sind, allerdings gibt es dafür andere Ansprechpartner. Kontaktieren Sie hierzu bitte:
Elisabeth Kremer-Kerschgens, 0241/ 431-214, ekremer-kerschgens@caritas-ac.de
Michael Teichert, 0241/ 431-217, mteichert@caritas-ac.de


Jetzt für einen Inlandsdienst bewerben!

Sie möchten sich für ein FSJ oder einen BFD bewerben? Beide Dienste beginnen im September jeden Jahres. Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht, darum heißt es schnell sein. Beginn für die halbjährigen Freiwilligendienste im FSJ oder im BFD ist der Februar. Wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier.